de gb es
  • slide
  • slide

ICL (Implantierbare Collamer Linse)

Bei manchen Patienten bestehen nicht die Voraussetzungen, um eine Laserkorrektur der Fehlsichtigkeit durchzuführen.

In solchen Fällen kann eine spezielle, zusätzliche Linse ins Auge implantiert werden.

Die Staar Surgical Visian ICL ähnelt einer Kontaktlinse, ist aus dem extrem verträglichen Collamer Material gefertigt und hat die einzigartige Eigenschaft, eine Fehlsichtigkeit zu korrigieren und gleichzeitig einen UV Schutz zu bieten. Die Methode ist vollständig reversibel. Die Visian ICL wird durch einen nur 3 mm kleinen Schnitt am Rand der Hornhaut in örtlicher Betäubung implantiert. Der Eingriff ist minimalinvasiv und völlig schmerzlos, bei unglaublich kurzer Genesungszeit.

Diese Methode ist möglich bei Patienten mit geringer bis hoher Kurzsichtigkeit, geringer bis hoher Weitsichtigkeit sowie Astigmatismus.

In direkter Umgebung unserer Praxis stehen Ihnen folgende Parkhäuser zur Verfügung.



Parkhaus P0 am Bismarckplatz

Schneidmühlstraße 5
69115 Heidelberg

Parkhaus P1 Poststraße

Poststraße 7
69115 Heidelberg

Parkhaus P4 Darmstädter Hof

Sofienstraße
69117 Heidelberg

Parkhaus P5 Europäischer Hof

Friedrich-Ebert-Anlage 1
69117 Heidelberg

Parkhaus P14 ATOS Klinik

Luisenstraße 7
69115 Heidelberg

Parkhaus P15 Klinikum Bergheim

Voßstraße 1
69115 Heidelberg

Parkhaus P16 Nordbrückenkopf

Brückenkopfstraße 1/1
69120 Heidelberg

Kontaktformular