de gb es

FEHLSICHTIGKEITEN

Normalsichtigkeit

Das ideale Auge ermöglicht ein klares Sehen in unterschiedlichen Entfernungen und bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Die brechenden Medien des Auges fokussieren hierbei das einfallende Licht auf der Netzhaut. Können diese nicht genau gebündelt werden, so wird die Abbildung unscharf.

Kurzsichtigkeit (Myopie)

Bei der Kurzsichtigkeit ist das Auge meist zu lang. Parallel einfallende Lichtstrahlen werden vor der Netzhaut fokussiert. Die Gesamtbrechkraft des Auges ist zu hoch. Gegenstände in der Nähe können besser erkannt werden als Gegenstände in der Ferne.

Die Kurzsichtigkeit hat verschiedene Ursachen, meistens eine Achsenmyopie durch zu langen Bulbus. Andere Ursachen sind Brechungsmyopie durch zu starke Hornhautkrümmung oder eine übermäßige Brechkraft der eigenen Linse.

Weitsichtigkeit (Hyperopie)

Bei der Hyperopie ist das Auge meist zu kurz. Parallel einfallende Lichtstrahlen werden hinter der Netzhaut fokussiert. Es entsteht ein verschwommenes Bild. Die Gesamtbrechkraft des Auges ist zu schwach. Gegenstände in der Nähe werden schlechter erkannt als weiter entfernte Gegenstände.

Stabsichtigkeit (Astigmatismus)

Bei der Stabsichtigkeit ist die Brechkraft des Auges ist nicht in allen Meridianen gleich. Die einfallenden Lichtstrahlen können nicht in einem Punkt vereinigt werden. Es entsteht eine verzerrtes Bild, da die Lichtstrahlen nicht in einem Punkt, sondern in einem Strich (Stab) zu liegen kommen.

Beim regelmäßigen Astigmatismus hat z.B. der vertikale Meridian der Hornhaut eine größere Brechkraft als der horizontale Meridian. Bei unregelmäßigen Astigmatismus (buckelige Hornhaut) ist keine scharfe Abbildung mehr möglich.

Altersichtigkeit (Presbyopie)

Die Linse verliert im Laufe des Lebens ihre Elastizität und somit ihre Fähigkeit in verschiedenen Entfernungen ein scharfes Bild einzustellen. Das nennt man Alterssichtigkeit.

Dies ist ein natürlicher Alterungsprozess. Normalerweise tritt dieser Prozess zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr in Erscheinung.

In direkter Umgebung unserer Praxis stehen Ihnen folgende Parkhäuser zur Verfügung.



Parkhaus P0 am Bismarckplatz

Schneidmühlstraße 5
69115 Heidelberg

Parkhaus P1 Poststraße

Poststraße 7
69115 Heidelberg

Parkhaus P4 Darmstädter Hof

Sofienstraße
69117 Heidelberg

Parkhaus P5 Europäischer Hof

Friedrich-Ebert-Anlage 1
69117 Heidelberg

Parkhaus P14 ATOS Klinik

Luisenstraße 7
69115 Heidelberg

Parkhaus P15 Klinikum Bergheim

Voßstraße 1
69115 Heidelberg

Parkhaus P16 Nordbrückenkopf

Brückenkopfstraße 1/1
69120 Heidelberg

Kontaktformular